Das war 2017

Januar 2017

Neujahrkonzert Stadtkirche. Das Baseler Crescendo-Barockensemble musizierte zum Reformationsjubiläum Kantaten und Instrumentalwerke von William Williams, Georg Philipp Telemann, Johann Josef Fux, Michel Corette und Balthasar Resinarius. Viele Texte von Martin Luther waren vertont, das Ensemble spielte auf sehr hohem professionellen Niveau. - Im selben Monat sangen Mitglieder von ON THE WAY beim LUTHER-Oratorium in Stuttgart mit.

Februar 2017

Das Heilbronner Bläserensemble spielte in der gut besuchten Stadtkirche Bearbeitungen von Bach bis Swing über das Luther-Lied "Ein feste Burg ist unser Gott" - ein großer Zeitungsartikel mit Bild schenkte diesem Konzert Beachtung, bei dem auch Lorenz Karasek, Pauken, und Bettina und Thomas Astfalk Orgel spielten. Die Leitung hatten Martin Schönfeld und Hans-Martin Braunwarth. ON THE WAY gestaltete zum Thema "Enter into his gates" einen Gospel-Gottesdienst (gospelSERVICE) in der Stadtkirche.

 

März 2017

In einem Familiengottesdienst gab's "Riesenkrach" - mit Martin Luther, Text und Musik von Bettina Astfalk-Lehmann. Beteiligt waren Kinderchor, Piano, Streicher, Schlagzeug, 5 Schauspieler und weitere kleine Schauspieler aus dem Kinderchor. Bilder und näheres dazu im dortigen Untermenü.

April 2017

Ein Orgelkonzert zu Bearbeitungen zu Luther-Liedern in der Stadtkirche zu Beginn des Monats mit Bettina Astfalk-Lehmann und Thomas J. Astfalk, dessen 25jähriges Dienstjubiläum kurz gewürdigt wurde, bildete den Auftakt der Kirchenmusik im April. Die Zuhörer wurden von Astfalk auch bereits informiert über die bevorstehende Uraufführung zum Reformationsjubiläum. In der Karwoche mit Ostern wurden sämtliche Passionsandachten von den Chören gestaltet; Cant'ella sang an Gründonnerstag in der Stadtkirche. Am Karfreitag sang der Kirchenchor wieder in der Auferstehungskirche beim jährlichen Konzert, der Gospelchor gestaltete die Osternacht in der Stadtkirche, bevor sich Posaunenchor und Kirchenchor zum Ostergottesdienst wieder auf die Auferstehungs- und die Stadtkirche verteilten.

 

 

Mai 2017

Am Sonntag mit dem Namen "Kantate" fand in der Stadtkirche ein Festgottesdienst mit Bachs Kantate Nr. 126 statt: "Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort" - ein Lied Martin Luthers. Es sangen die Soli Christina Derner, Alt, Torsten Hofmann, Tenor, Sebastian Bollacher, Bass, der Kammerchor Böckingen, begleitet von Solisten und Instrumentalisten, Orgel Bettina Astfalk-Lehmann, die Leitung hatte Thomas J. Astfalk, Liturgie und Predigt Dr. Jochen Rexer.

Juni 2017

Zum fünften Mal gab der Böckinger Gospelchor ON THE WAY ein Benefizkonzert zugunsten der sozialmissionarischen Arbeit für die Süd- und Nordstadtkids in Heilbronn.

Juli 2017

Unter der Leitung von Michael Böttcher sang der Chor alto e basso erneut ein klassiches a-cappella-Programm: Chorsätze aus verschiedenen Jahrhunderten wurden in die "missa a 4 voci" von Claudio Monteverdi eingefügt.

 

September 2017

Der Monat September war gleich nach Ferien-Ende besonders an den Wochenenden ganz von verschiedenen Vorbereitungen geprägt. Vom Luther-Musical, dem Reformationsfest und dem Gospelchor-Konzert lesen Sie in den folgenden Monatsabschnitten.

Oktober 2017

Ganz vom Reformationsjubiläum geprägt war die Kirchenmusik in diesem Monat. Für ausführlicherere Informationen besuchen Sie bitte die verlinkten Seiten: Kinderchor-Musical "Riesenkrach" von Bettina Astfalk-Lehmann und im Kirchenbezirk die Uraufführung des Ökumenischen Magnificats von Peter Bannister beim Reformationsfest in der Kilianskirche Heilbronn. Am Vormittag des Reformationsfestes fanden außerdem musikalische Gottesdienste mit Kirchenchor und Posaunenchor in Böckingen statt.

November 2017

Gospelchor ON THE WAY gab zusammen mit dem Siegfried-Liebl-Trio, dessen Mitglieder alle eine beachtliche Karriere haben mit Rundfunk-Erfahrung, und mit der jungen Sängerin Patricia Lohr ein Konzert mit Gospels und Jazz-Standards in der Auferstehungskirche. Demnächst können wir auf dieser Homepage einige Audio-Beispiele zum Nachhören anbieten! Am 1. Advent pflegte der Kirchenchor die Tradition eines Konzerts in der Stadtkirche zusammen mit anderen Böckinger Chören bzw. musikalischen Vereinigungen.